Die gibt es für Abschüsse und die Platzierung. Der 16-jährige Kyle Giersdorf nimmt den Pokal der ersten Fortnite-Weltmeisterschaft in New York entgegen: Der Profi-eSportler hat ein Preisgeld von drei Millionen Dollar gewonnen. Alle Rechte vorbehalten. Das treibt die Kontrahenten zueinander. 30 Millionen Dollar Preisgeld : Fortnite-WM soll „größtes Turnier aller Zeiten“ werden. Fortnite ist das derzeit wohl beliebteste digitale Spiel auf dem Markt. Doch es gewinnt nicht automatisch der beste Schütze. Spieleentwickler Epic Games versprach in einer Mitteilung das „größte Turnier aller Zeiten“, von den ursprünglich „40 Millionen teilnehmenden Spielern“ sollen in New York die „Duo- und Solo-Champions gekrönt“ werden. Allerdings sind Profis wie Benjy Fish neben der Vorfreude auch kritisch gestimmt.. Wenige Wochen nach dem Start von Fortnite Chapter 2 Season 2 hat Epic Games das nächste Turnierformat angekündigt. Zum Dank gibt es Applaus und sinkende Löhne. Der Andrang scheint riesig, beim Tennis passen rund 24.000 Zuschauer in die Arena. Dank der wachsenden Popularität von Computerspielen haben die Aktien des Sektors in den letzten Jahren stark zugelegt. «Das ist wahnsinnig», sagte der frischgebackene Millionär, nachdem er sich in sechs Spielen durchgesetzt hatte. Hochklassige Turniere und Cash-Preise: Die neue Fortnite Champion Series (FNCS) steht für Chapter 2 Season 2 in den Startlöchern. Legendäre Tennis-Matches kennen sie in Flushing Meadows zur Genüge. Copyright © Neue Zürcher Zeitung AG. So lief auch die Qualifikation ab, in der sich laut Epic Games Millionen Spieler versucht haben. In New York trifft sich dieses Wochenende die internationale Fortnite-Elite. Rund um den Globus spielen Millionen das Shooter-Spiel. Spieler können sich die virtuelle Währung V-Bucks (9,99 Euro für 1000 V-Bucks) kaufen, um damit Inhalte freizuschalten - zum Beispiel neue Outfits für Spielfiguren oder witzige Tänze wie etwa den berühmt gewordenen „Floss Dance“, den mittlerweile auch Fußballer gerne mal beim Torjubel vorführen. Der 16-jährige Amerikaner Kyle Giersdorf ist der erste Einzel-Weltmeister im Videospiel Fortnite geworden. Weltweit spielen rund 250 Millionen Menschen das Videospiel. Marshmello wird auch bei der WM dabei sein: Bevor die Besten am Samstag und Sonntag um die Titel im Solo- und Duo-Wettkampf spielen, gibt es am Freitag noch eine Art Showmatch, bei dem bekannte Streamer und Pro-Spieler im Team zusammen mit Stars antreten. Der Teenager mit dem Spielernamen Bugha gewann am Sonntag die erste Fortnite-WM in New York in der Kategorie Einzelspieler. Am Wochenende aber stürmen Tausende E-Sport-Fans das New Yorker Arthur-Ashe-Stadium, wo Ende August die US Open starten. Ein Entwickler macht sich das zunutze – was Google Millionen-Einbussen verursacht. Die Fortnite-Weltmeisterschaft von Freitag bis Sonntag soll alles übertreffen, was es bisher im E-Sport gab. Insgesamt habe das Spiel 250 Millionen registrierte Nutzer, sagte Epic-Games-Chef Tim Sweeney im Interview des Blog-Netzwerkes „Engadget“. Bei der WM spielen die Profis mehrere Runden, in denen sie Punkte sammeln. „Tfue“, der nahezu täglich auf der Plattform Twitch zwischen sechs und acht Stunden lang sein Spiel streamt, wird zusammen mit dem Rapper und Musikproduzenten Nav antreten. Dort sammeln sie Waffen, Ausrüstung und Rohstoffe und versuchen dann, ihre Gegner auszuschalten. Wendet sich die Stimmung gegen den Computerspielsektor. In London kämpfen "Fifa"-Gamer um den Titel, aber die Stimmung ist getrübt: Grund sind die phänomenalen Preisgelder, die bei der Konkurrenz "Fortnite" … Für den Entwickler lohnt sich das massiv: Den Analysten von Nielsen SuperData zufolge verdiente die Firma allein im Mai 2019 203 Millionen Dollar mit dem Spiel. Macht die CDU gemeinsame Sache mit der AfD – wegen... „Ihr könnt euch auf mich verlassen, egal was... Mehr als 324.000 Neuinfektionen in den USA. Wo liegt die Toleranzgrenze für Gewalt und Suchtverhalten? Fast wöchentlich gibt es neue Inhalte wie Outfits, Waffen oder größere Events. Wer am Ende überlebt, hat die Runde gewonnen. Die Fortnite World Cup Kreativ Trials bestehen aus fünf Events, von denen sich jedes auf ein Kreativmodusspiel konzentriert. Der Spieleentwickler Epic Games liess sich die erste Weltmeisterschaft des Shooter-Spiels 100 Millionen Dollar kosten. Mit dabei sein wird auch Turner „Tfue“ Tenney, neben Tyler „Ninja“ Blevins wohl einer der bekanntesten Fortnite-Spieler. In New York trifft sich dieses Wochenende die internationale Fortnite-Elite. Bei Fortnite werden die Spieler auf einer Insel ausgesetzt und müssen sich Waffen sowie andere Ressourcen zusammensuchen. Zudem müssen sie gegnerische Spieler eliminieren. Eines dieser Events war ein Konzert des DJ Marshmello, das (voraufgezeichnet) im Spiel übertragen wurde. Im New Yorker Arthur-Ashe-Stadium findet die Fortnite-Weltmeisterschaft statt. Pandemie-Team des Gesundheitsamts Mitte in... Insgesamt habe das Spiel 250 Millionen registrierte Nutzer, Spieler können sich die virtuelle Währung V-Bucks. Das Geld verdient Epic Games vor allem mit In-Game-Käufen. Für die Entwickler ist es ein gigantisches Marketing-Event. Doch die Branche muss sich hinterfragen. 16-Jähriger gewinnt erste Fortnite-WM und ein Preisgeld von drei Millionen Dollar Der 16-jährige Amerikaner Kyle Giersdorf ist der erste Einzel-Weltmeister im Videospiel Fortnite geworden. Gerade für Jugendliche wird Fortnite deshalb auch immer mehr zu einem sozialen Netzwerk, in dem sie gemeinsam spielen und miteinander sprechen können. Fortnite ist ein Shooter-Spiel. Er gewann damit drei Millionen Dollar. Der Gesamtverdienst im vergangenen Jahr lag bei geschätzt 2,4 Milliarden Dollar. Das Unbehagen wächst. 15 Teilnehmer werden danach ausgewählt, um im ultimativen Kreativwettkampf in den Fortnite World Cup Finals gegeneinander anzutreten und sich ihren Teil der Kreativmodus-Preisgelder von insgesamt 3.000.000 $ zu sichern. 30 Millionen Dollar (26,8 Millionen Euro) werden an Preisgeldern ausgeschüttet, weltweit dürften Millionen das Event als Livestream daheim verfolgen. Der 16-jährige Amerikaner Kyle Giersdorf ist erster Einzelweltmeister im Videospiel Fortnite. Das Turnier wurde im New Yorker Arthur-Ashe-Stadion ausgetragen, in dem jedes Jahr das Tennisturnier US Open stattfinden. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Neue Zürcher Zeitung ist nicht gestattet. Fortnite-WM soll „größtes Turnier aller Zeiten“ werden. Am Samstag hatten die Spieler Nyhrox und Aqua das Turnier als Duo gewonnen und jeweils eine Siegprämie von 1,5 Millionen Dollar erzielt. Heute gibt es ein sehr langes Video aber auch ein Sehr Schweres Video...Das Turnier ist sehr spannend und der Moderator sehr Lustig...Guckt es euch bis zum Ende an..lohnt sich!! Der spielbare Bereich wird dabei immer kleiner durch den sogenannten Sturm - ein blau leuchtender Kreis, der sich immer weiter zuzieht und der den Spielern außerhalb Schaden zufügt. Berühmt wurde Fortnite durch seinen „Battle-Royale“-Modus: 100 Spieler springen mit einem Gleiter über einer Insel ab.